Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28 Page 29 Page 30 Page 31 Page 32 Page 33 Page 34 Page 35 Page 36 Page 37 Page 38 Page 39 Page 40 Page 41 Page 42 Page 43 Page 44 Page 45 Page 46 Page 47 Page 48 Page 49 Page 50 Page 51 Page 52 Page 53 Page 54 Page 55 Page 56 Page 57 Page 58 Page 59 Page 60 Page 61 Page 62 Page 63 Page 64 Page 65 Page 66 Page 67 Page 68 Page 69 Page 70 Page 71 Page 72 Page 73 Page 74 Page 75 Page 76 Page 77 Page 78 Page 79 Page 80 Page 81 Page 82 Page 83 Page 84 Page 85 Page 86 Page 87 Page 88 Page 89 Page 90 Page 91 Page 92 Page 93 Page 94 Page 95 Page 96 Page 97 Page 98 Page 99 Page 100 Page 101 Page 102 Page 103 Page 104 Page 105 Page 106 Page 107 Page 108 Page 109 Page 110 Page 111 Page 112 Page 113 Page 114 Page 115 Page 116 Page 117 Page 118 Page 119 Page 120 Page 121 Page 122 Page 123 Page 124 Page 125 Page 126 Page 127 Page 128BESTE BC WERTE IN SEINER KLASSE Verifiziert durch Doppler Radar Technik sind die Heat Shield Spitzen vor den Effekten der aerodynamischen Überhitzung geschützt und behalten somit die hohen BC Werte während der gesamten Flugbahn bei. JAGDGESCHOSSE MIT MATCH PRÄZISION Die Stromlinien sekant-ogive Form mit dem optimalen Boattail Design und zusätzlich in Verbindung mit dem konzentrischen AMP® Geschossmantel und der Hitzeschild Spitze, ergeben zusammen eine im höchsten Maße aerodynamische Effizienz. ÜBERWÄLTGENDE LEISTUNG AUF ALLEN ENTFERNUNGEN Auch bei hohen Geschwindigkeiten pilzt das Geschoss auf Entfernungen zwischen 0 und 365 Meter kontrolliert auf. Der dickere Teil des Geschossmantels und der InterLock® Ring halten den Kern und den Mantel zusammen bei einem 50-60-% Restgewicht BESTE ZIELBALLISTIK AUF WEITEN ENTFERNUNGEN ERHÄLTLICH Der Aufprall bei niedrigeren Geschwindigkeiten bei über 365 Meter Entfernung treibt die Heat Shield Spitze in das Geschoss, und leitet die Vergrößerung ein. Das geschieht bis zur herkömmlichen Vergrößerung und die Aufpilzung behält ein 85-90 % Restgewicht wodurch dieser Restkörper ein tiefes Durchdringen mit großem Wundkanal erzeugt. ELD-X Geschosse in der neuen fabrikgeladenen Precision Hunter Munition (siehe Seite 6). ELD-X® Die ELD-X (Extremely Low Drag-eXpanding) Geschosse sind ein echter technologischer Fortschritt, mit Match-Präzision und dem höchstmöglichen ballistischen Koeffizienten für optimale Flugbahn und geringe Winddrift sowie zuverlässiger, kontrollierter Expansion auf allen jagdrelevanten Entfernungen. Hornady® Ingenieure haben entdeckt, das alle konventionelle Polymerspitzen aller Hersteller schmelzen und sich im Flug deformieren, wenn ein bestimmter ballistischen Koeffizienten (BC-Wert von 0,5) überschritten wird. Dieser Effekt tritt nicht bei kleinkalibrigen Raubwild-oder Jagd-Geschossen mit moderatem BC-Wert auf. Bei hohem BC-Wert und Entfernungen von über 365 m führt dieser Effekt aber zu einer Deformation der Geschoßspitze und zu Einbußen in der Präzision. Um diesem Effekt zu begegnen fand Hornady® einen hitzeresistenten Kunststoff und entwickelten daraus die zum Patent angemeldete Heat Shield-Geschossspitze. Durch diese revolutionäre neue hitzeresistente Geschossspitze konnte die perfekte Geschoßform realisiert werden mit unglaublich konstanten Ergebnissen von Geschoss zu Geschoss und von Los zu Los. Auf konventionellen Entfernungen (0-365 m) sind die Geschosse so konstruiert, dass diese schnell, kontrolliert und kontinuierlich Aufpilzen. Beim Aufprall der Spitze rollt sich der dünne Geschossmantel bis zum stärker werdenden Mantelbereich auf und durch den InterLock® Ring wird dieser Prozess gestoppt und der Mantel kann sich auch nicht vom Kern trennen oder lösen. Der Restkörper sorgt somit für Tiefenwirkung und hohe Ausschusswahrscheinlichkeit, nach der hohen Energieabgabe. AUFTREFFGESCHWINDIGKEIT: 30 Cal. 13 g/200 gr. ELD-X® 549 m/s 1800 fps 810 m/s 2660 fps AARON DAVIDSON Aaron erlegte diesen stolzen Widder mit einem 175 gr. ELD-X Geschoss im Kaliber 7mm gemeinsam mit seinem Bruder auf eine sagenhafte Entfernung von über 732 Metern. „Sie waren zu zweit und mein Bruder erlegte zeitgleich das zweite Stück“ beschreibt er. „Die hohe Energieabgabe im Wildkörper war beeindruckend“. JÖRN ALPERS Der Deutsche Jörn Alpers erlegte diesen Rothirsch in den schottischen Highlands auf eine Entfernung von 160 Metern mit der Precision Hunter Munition und einem 143gr ELD-X Geschoss im Kaliber 6.5 Creedmoor. DAVE FULSON Bei der SAAM Precision School feuerte Dave seinen bis dato längsten Schuß ins Ziel; Plattendurchmesser 50,8 cm auf 1.143 Meter. "Die ELD-X ist das präziseste Geschoß, das ich je benutzt habe." Geschosse 42 1-800-338-3220 | hornady.com ®